Hundert Fragen an Dornröschen

Philosophieren mit Kindern

Hundert Fragen an Dornröschen


Dornröschen gehört zu den bekanntesten Märchen der Grimmschen Sammlung. Dieses Buch stellt drei pädagogische Zugänge zu diesem Märchen vor: das Philosophieren mit Kindern, das biografische Gespräch und das Kreative Schreiben. Die Ansätze eignen sich für Schulkinder und können sowohl in den Deutsch- als auch in den Ethikunterricht einbezogen werden. Aber auch Vorschulkinder finden bereits Zugänge zu vielen der Fragen aus diesem Buch.

Für märchenpädagogisch Interessierte gibt es zudem einige Informationen zu Hintergründen des Märchens. Im Wesentlichen werden verwandte Motive aus anderen Märchen und mythischen Sagen beleuchtet, aber auch psychologische Deutungen werden zur vertiefenden Auseinandersetzung mit Dornröschen einbezogen.

"Die märchenpädagogische Publikation des Jahres 2017." (Oliver Geister auf maerchenpaedagogik.de)

"Außerdem ist dieses durchdacht strukturierte Buch nicht nur eine märchenpädagogische Anleitung zum Philosophieren, wie sich auch an den trefflichen Zitaten von Hesse, Beckett, Hebel, Freud, Adorno, Kant, Jaspers und Precht zeigt, sondern eine wirkliche Leselust." (Sabine Wienker-Piepho in Der Märchenspiegel)

Rezensionen

  • waldworte.eu
  • maerchenpaedagogik.de
  • Der Märchenspiegel Ausgabe 3/2017

  • Verlag: TimpeTe
    EUR 12,90
    Bestellen: bei Amazon oder bei buecher.de
    ISBN 978-3-944055-16-9